Therapeutische Kinderwohngruppe sucht ab 01.07.2019 eine/n Sozialpädagogin/en

Für unsere Therapeutische Kinderwohngruppe suchen wir eine/n Sozialpädagogin/en mit einem Stellenanteil von 100 % für die Betreuung von 7 Kindern und Jugendlichen in einem erfahrenen Team, bestehend aus vier Erzieher*innen, vier Sozialpädagog*innen, einer Kinder-und Jugendlichen-Psychotherapeutin, einer Köchin und einer Psychologin. In einem Einfamilienhaus mit Garten in Rudow geben wir den mehrfach traumatisierten Kindern und Jugendlichen im Alter von zehn bis sechzehn Jahren ein sicheres Zuhause mit langfristiger Perspektive.

Zu Ihren Aufgaben gehören die Organisation und Strukturierung der Betreuung in der therapeutischen Kinderwohngruppe, die Mitwirkung im Hilfeplanverfahren, die Kooperation mit Schule, Eltern und Jugendamt sowie die Organisation und Durchführung von Aktivitäten zur Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten der Klient*innen. 

Wir wünschen uns einen kommunikativen,teamfähigen und an therapeutischer Arbeit interessiertenMitarbeiter, derberufliche Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen psychischen Problemlagen mitbringt. Sie sollten belastbar und flexibel sein sowie ein hohes Maß an Engagement und Motivation für das Arbeitsfeld mitbringen und bereit sein, Verantwortung zu übernehmen. Notwendige Voraussetzungen sind Einfühlungsvermögen und Wertschätzung für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen. Sie sollten Bereitschaft zu Schichtdienst und Wochenendarbeit mitbringen.

Wir bieten Ihnen ein interessantes und vielschichtiges Aufgabengebiet in einem angesehenen, fachlich spezialisierten Träger. Sie erleben therapeutisch ausgerichtete und multiprofessionelle intensive Teamarbeit. Eine hohe Qualität der Arbeit, klare Strukturen und ein freundliches und unterstützendes Arbeitsklima sind uns sehr wichtig. Wir werden Sie intensiv einarbeiten, geben Ihnen die Möglichkeit sich fortzubilden und begleiten Sie durch regelmäßige Supervisionen. Es ist uns wichtig, Sie in ihren anspruchsvollen Tätigkeiten laufend zu unterstützen. Das Fortbildungsangebot der neuhland Fortbildungsakademie kann kostenfrei genutzt werden. Wir bieten Ihnen zusätzlich eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte (möglichst per Email) an: 

neuhland - Hilfe in Krisen gGmbH
Frau Susanne Reuter
Nikolsburger Platz 6
10717 Berlin

oder per E-Mail an:  bewerbung.kwg@neuhland.net

Für Rückfragen nutzen Sie bitte die oben angegebene Emailadresse.

Zurück