Sozialarbeiter:in oder Sozialpädagog:in für Mutter-Kind-Verbund gesucht

Im Mutter-Kind-Verbund von Prowo Berlin gGmbH werden psychisch erkrankte Mütter und ihre Kinder (0-6 Jahre alt) nach § 19 SGB VIII (Gemeinsame Wohnformen für Mütter/Väter und Kinder) in einer therapeutischen Wohngemeinschaft und in trägereigenen Einzelwohnungen von einem multiprofessionellen Team, bestehend aus Sozialpädagog:innen, Ezieher:innen und Psycholog:innen, betreut. Zu den Krankheitsbildern der Mütter gehören unter anderem endogene Psychosen, Persönlichkeitsstörungen sowie schwere Angsterkrankungen, zum Teil in Verbindung mit Suchtproblemen und Essstörungen.

Als Teil des Trägerverbundes Netzwerk Sozialträger profitieren die Mitarbeiter:innen der Prowo Berlin gGmbH von der langjährigen Erfahrung, der Vielfalt sowie der engen Kooperation unserer Verbundpartner. Unser Verbund ermöglicht es, gemeinsam die gesellschaftspolitische Entwicklung in Berlin und Brandenburg mitzugestalten. Wir setzen uns für gesellschaftliche Vielfalt ein und fördern den Inklusionsgedanken. Wertschätzung und gegenseitiger Respekt unseren Klient:innen als auch unseren Mitarbeiter:innen gegenüber sind in unserem Arbeitsalltag handlungsweisend.

Wir suchen ab sofort für 30 Std./Woche eine berufserfahrene Sozialpädagog:in / Sozialarbeiter:in für das Individualangebot des Mutter-Kind-Verbundes.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Bezugsbetreuung für Mutter und Kind, Beratung und Unterstützung zu Alltags- und Erziehungsfragen
  • Hilfeplanerstellung und Hilfeplanziele verfolgen / überprüfen / gemeinsam überarbeiten
  • Erstellen von Berichten
  • Dokumentation und Aktenführung
  • Arbeit mit Bezugspersonen und Netzwerken
  • Kommunikation und kontinuierlicher Austausch mit allen relevanten Kooperationspartner:innen
  • Fallbesprechungen und Abstimmung von Betreuungs- und Therapieplanungen im multiprofessionellen Team

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Berufsabschluss als Sozialarbeiter:in / Sozialpädagog:in (Diplom / Master / Bachelor)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen und ihren psychischen Erkrankungen
  • Erfahrung und Freude im Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern sowie ihren Müttern
  • Fachkompetenz für die Beratung und Begleitung von Müttern/Eltern
  • Erfahrung in der Krisenintervention und des Kinderschutzes
  • Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und zur fachlichen Weiterentwicklung
  • wertschätzende und respektvolle Haltung gegenüber den pädagogischen / sozialtherapeutischen Herausforderungen in der Arbeit mit den psychisch erkrankten Müttern und ihren Kindern
  • Bereitschaft zu flexiblen Dienstzeiten (Mo-Fr 09.00 – 18.00), in der Regel 6-Stunden-Dienste

Was Sie bei uns erwartet:

Starke Teamarbeit: eine strukturierte Einarbeitung, ein lebendiges Team mit erfahrener Leitung, Raum für eigene Ideen, unser Vertrauen in ihr eigenverantwortliches Arbeiten sowie eine hohe Wertschätzung unseren Mitarbeiter:innen genau wie unseren Klient:innen gegenüber; regelmäßige Teamsitzungen und externe Supervision sind für uns selbstverständlich zur Qualitätssicherung unserer spannenden und herausfordernden Arbeit

Umfangreiche Sozialleistungen: ein unbefristeter Arbeitsvertrag nach bestandener Probezeit, 31 Tage Urlaub, Jubiläumsprämien, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket, Kinderzuschlag, Team-Events, Mitarbeiter:innen-Yoga

Angenehmes Arbeitsklima: Arbeitszeit montags bis freitags, kein Wochenenddienst; fortwährende Ansprechbarkeit der Leitung und unserer Mitarbeiter:innen-Vertretung für Fragen und Probleme; Arbeiten in Berlin-Wedding mit guter Anbindung an den ÖPNV

Weiterbildung und persönliche Entwicklung: Gutscheine und Vergünstigungen bei unserem Verbundpartner, der neuhland – Fortbildungsakademie, Inhouse-Fortbildungen, regelmäßige Feedbackgespräche, Möglichkeit zur Beantragung eines Sabbaticals

Enge Vernetzung: als Trägerverbund mit vier Trägern unter einem Dach profitieren Sie von der Erfahrung und Expertise, die sich in unserer Vielzahl hochspezialisiert arbeitender Einrichtungen in Berlin und im Land Brandenburg befinden

 

Richten Sie Ihre Fragen rund um Ihre Bewerbung und die Tätigkeit gerne an:

Magdalena Bracker (Einrichtungsleitung), Tel.: 0176 14809784

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stichwort: MuKi_Individualangebot

Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter oben genanntem Stichwort per E-Mail an bewerbung@sozialtraeger.de oder laden Sie Ihre Bewerbung schnell und bequem über unser Bewerbungsformular hoch:

Wenn Sie an einer Stelle in unserem Träger interessiert sind und uns eine Online-Bewerbung per E-Mail zusenden, werden Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich von der Abteilung für Personalmarketing, der entsprechenden Einrichtungs-/Projektleitung unseres Trägers und bei Einstellung von der Personalabteilung zu diesem Zweck erhoben, verarbeitet und gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden entsprechend der Datenschutzbestimmungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens 6 Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht. Wir geben die gesammelten Daten nicht an Dritte weiter.
Sie können die Einwilligung jederzeit per E-Mail an bewerbung@sozialtraeger.de widerrufen.
Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie unter: https://www.prowoberlin.de/datenschutz.html