Erzieher*in für Therapeutische Kinderwohngruppe im Berliner Süden gesucht

In der Therapeutischen Kinderwohngruppe der PROWO Berlin gGmbH leben 7 traumatisierte Kinder und Jugendliche. Sie haben Erfahrungen mit (sexuellen) Grenzverletzungen, emotionalem Missbrauch, psychischen und/oder physischen Misshandlungen gemacht, Vernachlässigung erlebt und Traumatisierungen durch Beziehungsabbrüche und verzerrte Kommunikationsformen in ihren Herkunftsfamilien erlitten.

Der Gruppe steht ein großes Haus auf einem Gartengrundstück zur Verfügung, welches umgebaut und saniert wurde. Die Einrichtung befindet sich an einer geschützten Adresse im Bezirk Treptow-Köpenick. Von 5 – 13 Jahren ist eine Aufnahme möglich. Mit der Begleitung unseres multiprofessionellen Teams aus Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen und Psycholog*innen können die Kinder hier ein sicheres Zuhause finden, ihre erlittenen Verletzungen bearbeiten, ihre Stärken und Qualitäten entdecken und sich mit der Zeit immer mehr ihren altersgemäßen Entwicklungsaufgaben zuwenden.

Ab sofort suchen wir für das Team eine*n Erzieher*in für 30 bis 40 Wochenstunden in unbefristeter Anstellung.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Begleitung der Kinder und Jugendlichen im Schichtdienst
  • Gestaltung des Alltags und Halten der Tagesstruktur
  • Bezugsbetreuung
  • Unterstützung und Förderung
  • Gestaltung von Kinder-/Jugendaktivitäten und Freizeit-/Gruppenangeboten
  • Deeskalation und Krisenintervention
  • Zusammenarbeit und Prozesssteuerung in einem multiprofessionellen Team mit klaren Aufgaben und Kompetenzen
  • Mitwirkung im Hilfeplanverfahren, laufende Prozessanalyse und Hilfedokumentation
  • Mitarbeit bei der Elternarbeit sowie enge Zusammenarbeit und Kooperation mit allen am Hilfeprozess Beteiligten (Jugendamt, Schule, Ärzt*innen etc.)

Wir bieten Ihnen:

  • eine Tätigkeit in einem interessanten und vielschichtigen Arbeitsfeld bei einem angesehenen, fachlich spezialisierten und lebendigen Träger mit langer Erfahrung in diesem Feld
  • einen Raum zur beruflichen/persönlichen Entfaltung und Entwicklung sowie zur Mitgestaltung des Teams und der Einrichtung
  • eine therapeutisch ausgerichtete und multiprofessionelle, intensive Zusammenarbeit im Team in einer freundlichen, kollegialen Atmosphäre
  • intensive Einarbeitung
  • eine kontinuierliche Beratung und Unterstützung durch eine erfahrene Fachleitung
  • regelmäßige externe Supervision
  • interne und externe Fortbildungen, Teamklausuren
  • 2 Fortbildungsgutscheine pro Jahr für die neuhland-Akademie
  • Mitgestaltung des Dienstplanes
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Vergütung nach betriebseigener Entgeltstruktur
  • Abend-, Nacht- und Feiertagszuschläge
  • 30 Tage Urlaub, weitere Ausgleichstage
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Zuschuss zum Firmenticket nach bestandener Probezeit

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Berufsabschluss als Erzieher*in
  • gerne Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die sich in schwierigen psychischen Situationen befinden. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Berufsanfänger*innen und werden sie sorgfältig einarbeiten und begleiten
  • Grundverständnis für Traumatisierungen und ihre Folgen oder Bereitschaft, sich fortzubilden
  • Interesse, sich fachlich und persönlich in Teamprozesse einzubringen
  • Lust und Geduld, sich bei schwierigen Prozessen der Kinder immer wieder gemeinsam auf die Suche nach dem nächsten Lösungsschritt zu machen
  • Wertschätzung dafür, wie die Kinder versuchen mit ihren schwierigen Erfahrungen zurechtzukommen

 

 

Richten Sie Ihre Fragen rund um die Tätigkeit und Ihre Bewerbung gerne an:

Eckhard Flöring (Einrichtungsleitung), Tel.: 01525 - 38 77 562

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stichwort: Kinderwohngruppe_ErzieherIn

Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter oben genanntem Stichwort per E-Mail an bewerbung@sozialtraeger.de oder laden Sie Ihre Bewerbung schnell und bequem über unser Bewerbungsformular hoch:

Wenn Sie an einer Stelle in unserem Träger interessiert sind und uns eine Online-Bewerbung per E-Mail zusenden, werden Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich von der Abteilung für Personalmarketing, der entsprechenden Einrichtungs-/Projektleitung unseres Trägers und bei Einstellung von der Personalabteilung zu diesem Zweck erhoben, verarbeitet und gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden entsprechend der Datenschutzbestimmungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens 6 Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht. Wir geben die gesammelten Daten nicht an Dritte weiter.
Sie können die Einwilligung jederzeit per E-Mail an bewerbung@sozialtraeger.de widerrufen.
Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie unter: https://www.prowoberlin.de/datenschutz.html