Krisenwohnung neuhland sucht Sozialpädagog*in als geringfügig Beschäftigte auf 450€ Basis

Die neuhland Hilfe in Krisen gGmbH ist ein gemeinnütziger anerkannter Träger der Jugendhilfe und der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung. Unser Schwerpunkt ist die Krisenhilfe. Wir betreiben verschiedene stationäre und ambulante Angebote des therapeutischen Wohnens und der Beratung sowie eine Fortbildungsakademie.
Für unsere Krisenwohnung neuhland am Nikolsburger Platz 6  in Berlin-Wilmersdorf suchen wir ab sofort eine*n Sozialpädagog*in oder vergleichbare Ausbildung als geringfügig Beschäftigte/n (bis zu 450€ im Monat)  für die 24 Std. Betreuung von Jugendlichen in Krisen.
Bereitschaft zum Schichtdienst und Wochenendarbeit ist erforderlich.

Die Krisenwohnung neuhland bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 13 – 21 Jahren in schweren Krisen eine stationäre Krisenintervention und eine Klärung der Lebenssituation an.

Zu Ihren Aufgaben gehören: die Organisation und Strukturierung der Betreuung in der Krisenwohnung sowie die Organisation und Durchführung von Aktivitäten zur Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten der Klienten*innen.

 Wir wünschen uns einen kontaktfähigen, teamfähigen und an therapeutischer Arbeit interessierten Mitarbeitenden, gerne mit Migrationshintergrund, der seine beruflichen Erfahrungen mit Jugendlichen in schwierigen psychischen Problemlagen aktiv einbringt. Sie sollten belastbar, humorvoll und flexibel sein, sowie ein hohes Maß an Engagement und Motivation für das Arbeitsfeld mitbringen und bereit sein, Verantwortung zu übernehmen. Notwendige Voraussetzungen sind Einfühlungsvermögen und Wertschätzung für Jugendliche und deren Eltern in schwierigen Lebenslagen.

 Wir bieten ein interessantes und vielschichtiges Aufgabengebiet in einem angesehenen, fachlich spezialisierten Träger, therapeutisch ausgerichtete und multiprofessionelle Teamarbeit in enger Zusammenarbeit mit dem therapeutischen Team der Beratungsstelle, hohe Qualitätsstandards, klare Strukturen und ein angenehmes Arbeitsklima. Einarbeitung, und laufende Unterstützung unserer Mitarbeiter*innen sind selbstverständlich. Das Fortbildungsangebot der neuhland Fortbildungsakademie kann genutzt werden.

 Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: bewerbung.kw@neuhland.net an:

neuhland Hilfe in Krisen gGmbH,
z.Hd. Frauke Hartmann
Nikolsburger Platz 6
10717 Berlin

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Hartmann unter Tel: 030 – 417 28 39 24 zur Verfügung.

Weiter Informationen finden Sie unter www.neuhland.de

Zurück